SILVERSTAR COMBI Grau 70/35

10.01.2019 Pressemitteilungen Glas Trösch Deutschland

Stilvolles Grau f√ľr die Fassade

Jedes Geb√§ude besitzt seinen ganz eigenen Charakter ‚Äď und die dazu passende Glasl√∂sung. Die Konzeption zeitgem√§√üer Fassaden erfordert innovative L√∂sungen, die nicht nur die technischen, sondern auch die √§sthetischen Aspekte der Architektur im Blick haben. Das neue SILVERSTAR COMBI Grau 70/35 erg√§nzt die SILVERSTAR COMBI-Palette von Glas Tr√∂sch um ein modernes Glas, das nicht nur die hohen Anspr√ľche an Energieeffizienz und Tageslichtausbeute erf√ľllt, sondern auch den Anforderungen an eine zeitgem√§√üe Architektur mit individuellen Gestaltungsmerkmalen gerecht wird.

Das neue Fassadenglas SILVERSTAR COMBI Grau 70/35 √ľberzeugt durch seinen stilvollen, leicht gr√§ulichen Teint ‚Äď mit dieser besonderen Farbnuancierung lassen sich interessante Glasfassaden mit besonderer Optik planen, die durch die innovative SILVERSTAR-Technologie eine √§u√üerst homogene Ansicht besitzen.

Viel Licht, wenig Hitze

Mit SILVERSTAR COMBI Grau 70/35 von Glas Tr√∂sch haben Bauherren und Planer alles im Griff: Das Fassadenglas bietet einen guten Sonnenschutz mit einer optimierten W√§rmed√§mmung und sorgt gleichzeitig f√ľr maximale Lichtdurchl√§ssigkeit. Der Gesamtenergiedurchlassgrad f√ľr ein Zweifach-Isolierglas mit zus√§tzlicher SILVERSTAR COMBI Grau 70/35-Beschichtung auf Position zwei liegt bei 35 Prozent und bietet damit einen sehr guten Sonnenschutz, der gegen√ľber dem Vorg√§nger um zwei Prozent verbessert werden konnte. Der Lichttransmissionswert von 70 Prozent zeigt, dass SILVERSTAR COMBI Grau 70/35 nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung sch√ľtzt, sondern auch f√ľr ausreichend Tageslicht in den Innenr√§umen sorgt ‚Äď dies spart Energie und erh√∂ht au√üerdem die Behaglichkeit im Geb√§ude.

Ganzjährig hoher Raumkomfort

Auch im Winter bleibt die Behaglichkeit im Inneren des Gebäudes erhalten. Der niedrige Wärmedurchgangskoeffizient von 1,0 W/m2K bei zweifacher Verglasung mit SILVERSTAR COMBI Grau 70/35-Beschichtung garantiert einen geringen Wärmeverlust und ermöglicht sowohl das Einsparen von Energie als auch die Senkung von Heizkosten.

Cooler Look f√ľr die Fassade

Das neu entwickelte Fassadenglas besticht durch seine besondere, leicht gräuliche Farbnuancierung, die dem Glas einen coolen Look verleiht. Die geringe Außenreflexion von 15 Prozent, der hohe Farbwiedergabeindex von 95 sowie die homogene Ansicht ermöglichen die Planung von modernen Fassaden mit stilvoller Optik, die nicht nur funktional sind, sondern auch den Gestaltungsspielraum von Planern deutlich vergrößern.

 

Weitere Informationen:
Evelyn Krause | Glas Trösch Beratungs-GmbH
Marketing und √ĖffentlichkeitsarbeitBenzstra√üe 13 | 89079 Ulm

Tel.: 0731 40 96 211 | Fax 0731 40 96 190
Email: e.krause(at)glastroesch.de | www.glastroesch.de


Fragen der Presse beantwortet:
Dorit Schneider-Maas | Matthias Mai | mai public relations GmbH
Leuschnerdamm 13 | 10999 Berlin

Tel.: 030 66 40 40 -560 / -555
Email: glas_troesch(at)maipr.com | www.maipr.com